Unser Team

Unser vierköpfiges Ayahuasca-in-Deutschland-Team wird Dich das gesamte Wochenende über liebevoll und umsichtig und achtsam begleiten, um Dir ein Höchstmaß an Vertrautheit und Geborgenheit in Deinem Prozess zu gewähren. Wir sind jederzeit ansprechbar, beantworten alle nur erdenklichen Fragen und bieten Dir das sichere Umfeld, welches nötig ist, damit die Pflanzen ihre wahre Wirkung überhaupt zu entfalten vermögen.

Christian

Gründer von Ayahuasca in Deutschland. Er hat persönlich an 100 Ayahuasca (Harmala) Sitzungen teilgenommen und hatte das große Privileg, an mehreren Zeremonien teilzunehmen, die von einem peruanischen Schamanen geleitet wurden. So konnte er viel von dessen tiefer Weisheit über die wahre Natur von uns selbst und die Intelligenz der Pflanzengeister lernen. Und so ist es sein Ziel, dieses Wissen über die heilige und heilende Wirkung der Pflanzenmedizin weiterzugeben.


Er durfte dabei selbst am eigenen Leib und an der eigenen Seele im Zuge seiner zahlreichen Ayahuasca-Erfahrungen eine Transformation seiner Persönlichkeit hin zu mehr innerem Frieden und innerer Freiheit erfahren und sich von einer jahrelangen Alkoholabhängigkeit und dem ihr zugrunde liegenden Trauma aus seiner Kindheit befreien, wofür allein er dieser Pflanze auf ewig dankbar sein wird.
Aber dies wäre allein mithilfe der Pflanze nicht möglich gewesen; es bedurfte als ersten Schritt der eigenen Intention, etwas im Leben ändern zu wollen, sodann einer sicheren Begleitung in den Zeremonien und schließlich des festen Willens, das durch die Pflanze erfahrene und Erlebte auch in den Alltag des Lebens zu integrieren. Genau mit dieser ganzheitlichen Haltung möchte er seine Erkenntnisse, die er Ayahuasca verdankt, nun an andere weitergeben und sie auf ihrem Weg zur Selbstheilung aktiv begleiten.

Diana

Diana ist eine intuitive Energieheilerin und Channelerin. Ausgebildet in verschiedenen Heilmethoden und arbeitet professionell mit Energien, sie kann den Raum halten und so Deinen Heilungsprozess unterstützen.

Ihre Erfahrungen mit Energiearbeit geben ihr den nötigen Hintergrund, um unsere Teilnehmer gut zu unterstützen. Sie ist gut mit höheren Sphären verbunden und hat volles Vertrauen in die Medizin von Ayahuasca.

Ihr Hauptaugenmerk liegt auf dem Wohlbefinden der Teilnehmer, sei es im Zeremonienraum oder während des Tages. Sie glaubt, dass wir uns selbst vollständig heilen können, indem wir an allen 3 Schichten unseres Seins arbeiten – Körper, Geist und Seele. Auch ihre eigene Ayahuasca-Reise war eine zutiefst transformative Erfahrung für ihr persönliches Leben und ihre Arbeit.

Sie glaubt, dass die Zeremonie der Anfang ist, an dem sich das Portal öffnet, aber die Medizin wirkt noch Wochen und sogar Monate danach.

„Das Leben ist eine Zeremonie, wir sind die Medizin.“

Hier findest Du weitere Informationen zu Dianas Energiearbeit: https://linktr.ee/dianafitosova

 

Marlene

Marlene ist ausgebildete Ärztin. Von Jugend an ist sie daran interessiert, wie Heilung funktioniert und wie man sie umsetzen kann. Sie begann zunächst, auf der physischen Ebene zu arbeiten, indem sie Humanmedizin studierte. Allerdings hat die Enttäuschung nicht lange auf sich warten lassen, als sie bemerkte, dass die westliche (Schul-)Medizin den Menschen nicht als Ganzes (mit Körper, Geist und Seele) begreift. Das hat sie motiviert, tiefer zu graben, daraufhin hat sie angefangen zu meditieren und später mit Energieheilung und Tarot zu arbeiten. Ihre großer Durst nach Wissen sowie ihre starke Intuition hat sie dazu motiviert, eine Ausbildung als Medium und später auch als anthroposophische Ärztin abzuschließen.

Sie ist eine ganzheitliche Ärztin, die sehr stark von der geistigen Welt unterstützt und begleitet wird. Die Pflanzenmedizin Ayahuasca hat sie auf diesem

Weg begleitet und bestärkt, sodass sie nun andere auf diesem tiefen Weg der Heilung begleiten und unterstützen möchte.

Anna

Anna folgt dem Ruf der Pflanze und steht euch während des gesamten Retreats
als helfende Hand im Hintergrund zur Seite.
Anna war früher in der Werbebranche tätig. Heute lebt sie in der Natur, in
einer kleinen Hütte am Waldrand und umgibt sich mit freundlichen Menschen
und Tieren. Ihr Wissen über Wildkräuter und ihre darauf basierende
Ernährung lehrten sie, dass alle Pflanzen eine Wirkung auf uns haben –  das
hat sie auf den Pfad unserer Zeremonien geführt.

Mary

Mary ist die große Tierliebhaberin – und natürlich Veganerin – in unserem Team. Mary ist Irin mit Muttersprache Englisch und wird immer am Sonntag beim Sharing das Übersetzen vom Deutschen ins Englische und umgekehrt übernehmen.